Am Stockerhutpark 1
92637 Weiden
Telefon 09 61 - 3 89 04 - 0
Telefax 09 61 - 3 89 04 - 99
info(at)sgw-weiden.de

Aktuelles

Gesellschafterversammlung 2020

Coronabedingt fand die Gesellschafterversammlung in diesem Jahr erstmals im Gustav-von-Schlör-Saal in der Max-Reger-Halle statt. Geschäftsführer Günther Kamm berichtete über die Tätigkeiten unseres Unternehmens im letzten Jahr und gab einen Ausblick auf anstehende Maßnahmen. So sind die Baumaßnahmen am Stockerhutpark gestartet, wo durch die SGW der Neubau eines Kinderhauses für den bisherigen Kindergarten und Kinderhort Kreuz Christi sowie ein geförderter Wohnungsbau errichtet werden. Außerdem steht im Oktober der Umzug in ein neues Bürogebäude an.

Neben den Berichten von Aufsichtsrat und Wirtschaftsprüfern wurden auch unsere Aufsichtsräte Stefan Rank und Peter Wittmann wieder in das Gremium gewählt. Besonderen Stellenwert nahm die Verabschiedung und Ehrung zweier verdienter Aufsichtsratsmitglieder ein. OB a.D. Kurt Seggewiß und Hermann Hubmann sind nach vielen Jahren im Dienste der Gesellschaft aus dem Gremium ausgeschieden. In ihrer Zeit haben sie unser Unternehmen maßgeblich mitgestaltet und viele Veränderungen mitgetragen. Herrn Hubmann wurde vom Verband bayerischer Wohnungsunternehmen für seine 25-jährige Tätigkeit sogar die große Anstecknadel verliehen. Als Nachfolger wurden OB Jens Meyer sowie Sozialdezernent Wolfgang Hohlmeier gewählt.

*** Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie ***

Aufgrund der Corona-Pandemie hat auch die SGW Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Um eine zu große Ansammlung an Personen in unseren Büros zu vermeiden, ist generell eine vorherige Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Mitarbeiter erforderlich. Gerne beantworten Ihnen aber unsere Mitarbeiter Ihre Fragen auch telefonisch.

Für Termine in unseren Büros ist das Tragen einer Mund-Nase-Maske zwingend erforderlich, bitte bringen Sie diese mit. Selbstverständlich steht Ihnen auch ein Desinfektionsmittelspender zur Verfügung, damit Sie Ihre Hände desinfizieren können.

Bitte beachten Sie zudem, dass wir aufgrund der Nachverfolgung im Infektionsfall eine Personenliste führen müssen, welche selbstverständlich gem. den aktuellen Richtlinien nach 2 Wochen vernichtet wird.

Information über Gewährung staatlicher Leistungen (Corona-Pandemie)

Aufgrund der Corona-Pandemie haben einige Mieter Probleme, pünktlich ihre Miete zu entrichten. Zwar hat der Deutsche Bundestag einen Kündigungsschutz für ausgefallene Mietzahlungen aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen. Dies entbindet die Mieter allerdings nicht von der Zahlung der Miete, diese muss in diesem Fall im Nachhinein gezahlt werden.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es in Deutschland staatliche Leistungen gibt, welche Ihnen in solchen Notlagen helfen können. Eine Zusammenstellung, welche Leistungen im Einzelfall möglich sind, finden Sie hier.

Projekte 2019

Dieses Jahr steht ganz im Zeichen unseres neuen Bürogebäudes. So entsteht neben dem Parkdeck Naabwiesen und somit in unmittelbarer Nähe zu ZOB und Rathaus unsere neue Firmenzentrale. Mit dem Umzug wird im Sommer 2020 gerechnet.

Außerdem plant die SGW aktuell den Neubau eines Kinderhauses für den bisherigen Kindergarten und Kinderhort Kreuz Christi im Bereich des Stockerhutparks und zudem einen öffentlich geförderten Wohnungsbau auf der gegenüberliegenden Parkseite. Darüber hinaus sollen im Rahmen von Mieterwechseln auch wieder einige Wohnungen modernisiert werden.

Projekt "Neue Mitte Hammerweg" abgeschlossen

Planmäßig konnten die neuen Eigentumswohnungen und Reihenhäuser in der "Neuen Mitte Hammerweg" an ihre Besitzer übergeben werden. In knapp 1,5 Jahren entstanden 2 Wohnblöcke mit 33 Wohn- und Gewerbeeinheiten, 5 Reihenhäuser und eine Tiefgarage.

Dabei wird ein Wohnblock im Eigentum der Stadtbau bleiben, so dass wir unser Angebot auf dem Weidener Mietmarkt noch ausbauen können.

Neben Wohnungen hat sich auch die Sparkasse Oberpfalz Nord und die Physiotherapie-Praxis Schüppenhauer in der "Neuen Mitte Hammerweg" niedergelassen.

Verleihung der Denkmalschutzmedaille an die WGS

Für Ihre Verdienste um die Erhaltung des ehemaligen Verwaltungsgebäudes an der Centralwerkstätte wurde unser Tochterunternehmen WGS mit der Denkmalschutzmedaille ausgezeichnet. Das Gebäude aus dem Jahr 1896 wurde vor einigen Jahren von der WGS erworben und anschließend unter Federführung unseres Prokuristen , Architekt Robert Sparrer, aufwendig saniert.

"Das Projekt ist ein Vorbild für die Erhaltung und Nutzung großer historischer Industrie- und Verwaltungsgebäude.", schreibt das Landesamt für Denkmalpflege in seiner Begründung. Das Gebäude zeigt wie kaum ein anderes in der Stadt die einstige Bedeutung der Eisenbahn für Weiden. Die Medaille wurde durch Frau Staatsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle persönlich im Rahmen in München an unseren Geschäftsführer, Günther Kamm, überreicht.